2013 "DNA - DIE NEUEN ALTEN" Cartoonbuch

Herausgeber: Design Pavoni Verlag Bocholt

ISBN 978-3942199-51-3

Bei diesem Projekt hatte ich völlige Freiheit, mich mit der zukünftigen Generation der Senioren zu beschäftigen. Entstanden sind über 50 Tuschezeichnungen zu den Kapiteln "Die alten Wilden", Rüstig statt rostig", "Nicht pflegeleicht", "Alte Bekannte", "Zweiter Frühling, heißer Herbst", "Rente al dente" und "Letzte Worte". Das Buch ist für alle geeignet, die nicht jünger werden.

Klappentext:
Jan Hillen - Cartoonist, Karikaturist und zynischer Beobachter der "neuen" Gesellschaft.
Der "fast Kölsche Jung" mit einer gehörigen Portion an schwarzem Humor ausgestattet, hat sich in seinen neusten Cartoons mit dem zukunftsweisenden Blick auf "Die neuen Alten" beschäftigt. Nicht nur mit der IST-Generation der Piercings, Tattoos & Handys begibt sich Jan Hillen auf die Zeitreise in die unausweichliche, bisweilen auch düstere Zukunft, sondern er richtet seinen kritischen Blick auch auf die prominenten Alten aus Politik, Showbusiness und Musikwelt.

Helmut Schmidt schrieb, nachdem er das Buch vom Verlag erhalten hatte:

"Sehr geehrte Frau Kuzu,
haben Sie besten Dank für Ihr Schreiben vom 24.September. Über das Büchlein mit den amüsanten Karikaturen habe ich mich sehr gefreut. Ich übersende Ihnen und Herrn Jan Hillen meine besten Wünsche.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schmidt"

Hier einige Beispiele:


Cover


Zum Thema "Nicht pflegeleicht"


Zum Thema "Nicht pflegeleicht"


Zun Thema "Nicht pflegeleicht"